über.

 


Die beiden Hauptantriebskräfte des Universums sind

Zeit und Glück.

(Kurt Vonnegut)


Ich mag Zitate, darum fange ich diesen Blog auch mit einem Zitat an. Oftmals werden Zitate und Weisheiten müde belächelt. Doch meistens steckt in jedem Zitat was wir lesen auch ein kleines Fünkchen Wahrheit, oder genau das, was wir in dem Moment gerne hören würden. Zitate sind  Seelenklempner im „gefällt mir“ Format. Ganz Facebook ist voll davon. Tag für Tag.
Genauso wie die Welt voll von Blogs ist. Warum also noch ein Blog? Warum über Sport? Warum sollst Du ihn lesen, obwohl Du mit Sport so gar nichts am Hut hast? Warum sollst Du ihn lesen, während Du in der Zeit besser trainieren könntest.
Die Frage „Warum?“ ist einer meiner ewigen Weggefährten. Es ist eine „Hass-Liebe“. Es ist ein ewiges „Warum denn?“ oder „Warum ist das so?“. Mein Umfeld kennt das nur zu gut von mir. Genau wie ein „Warum mache ich das überhaupt?!“.
Jeder hat  dieses oder ein anderes “ Warum?“  wohl schon mal vor sich hin gefragt.
Ganz egal ob im täglichen Leben oder wie ich, beim Schwimmtraining, wenn es mal wieder länger dauert als man Zeit hat.
Aber ein „Warum?“ kann auch viele schöne Antworten auf viele unentdeckte Fragen geben.
Dies sollte dann auch Dein Anreiz sein, meinen Blog zu lesen.
Es geht um Sport,  Gesundheit, Liebe, Leidenschaft, Freude, Trauer, (harte) Arbeit, Spaß, Glück, Freundschaft und wohl auch um Dinge, die ich heute nicht einmal im Ansatz erahne, das sie irgendwann erwähnenswert sind.
All das vereint Triathlon für mich. Und das möchte ich gerne mit Dir teilen.
Im Juli 2013 stand meine Welt für einen kleinen Moment still. Als sie sich dann wieder drehte, musste ich feststellen, dass nichts mehr so ist, wie es mal war.
Ich bin Julia, 34 Jahre alt, bin im Ruhrgebiet zuhause, bin kein Profi, bin nicht mehr so weit entfernt von einem Ironman und habe leider nicht wahnsinnig viel sportliches Talent in die Wiege gelegt bekommen.
Nein, dies ist kein Vorwurf an meine Eltern;  sie haben es völlig  gerecht zu großen Teilen an meinen Bruder weitergegeben.
Er hat über Jahre  und mit viel harter Arbeit eine tolle sportliche Zeit mit American Football gelebt, die leider auf dem absoluten Höhepunkt  mit riesen Verletzungspech endete. Heute ist er Physiotherapeut und steht mit Rat und Tape zur Seite.
Auch wenn ich (als „Triathletin“) mich nicht immer von ihm ernst genommen fühle, so war sicherlich einer der schönsten Momente, die ich mit uns verbinde, mein erster Triathlon. Als er an der Regattabahn in Köln nicht wusste, ob er mich bemitleiden oder anfeuern sollte. Oder auslachen.
Auf den letzten 100 Metern vor dem Ziel, konnte ich ganz deutlich neben „schwimm‘ Julchen, schwimm‘!“ auch ein hämisches Lachen hören. Lustig war das nicht, was ich im Wasser durchlebte, aber so muss es wohl ganz anscheinend so ausgesehen haben.
Über diese und viele andere Anekdoten möchte ich gern ein wenig schreiben.
Und darauf freue ich mich. Ich hoffe, Du Dich auch.
Bis dahin, lass´es Dir gutgehen….
Julia                       

 

3 Kommentare zu „über.

  1. Hallo Julia,
    ich bin beeindruckt wie toll du das geschrieben hast. Und ich finde toll wie du dein Leben meisterst. Respekt! ! Das schafft nicht jeder und ich wünsche dir weiterhin alles, alles Gute! Viel Glück, Erfolg und ganz viel Gesundheit.
    Ich bin selber triathletin und bin 2009 an Leukämie erkrankt. Aber bei mir ist auch alles wieder gut und ich stehe auch immer wieder auf und lasse mich nicht unter kriegen!
    Ich wünsche dir und deiner Familie Schöne Weihnachten. Fürs neue Jahr viel Glück und ganz viel Gesundheit!
    Ganz liebe grüße
    Christiane Schulte

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Christiane,

      vielen Dank für Deine lieben Worte!
      Und all das, was Du schreibst, kann ich nur zurück geben und es ist wohl genau das, was Triathleten und Krebspatienten auszeichnet!
      Für Dich und deine Familie wünsche ich ebenfalls eine tolle Weihnachtszeit und ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr!
      Lass´gerne mal etwas von Dir hören, vielleicht trifft man sich mal auf dem ein oder anderen Wettkampf!

      Liebe Grüße
      Julia

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s